Kapelle "Schüsserlbrunn" beim Abstieg