Durch das Krimmler Achental

Ausgangspunkt: Parkplatz Krimmler Wasserfälle ca. 100 Meter vor der Gerlos- Mautstelle.
Nach der 2. Kehre auf der Gerlosstrasse nach dem Tunnel links abbiegen und auf der Forststrasse steil bergauf. Durch einen finsteren Tunnel (Taschenlampe mitnehmen) gelangt man dann nach ca.1,15 Std. und 6,5 km in das breiter werdende Krimmler Achental. Das Krimmler Achental ist eines der längsten und Landschaftlich schönsten Tauerntäler im Nationalpark der Hohen Tauern. Nach 14 km Fahrt und ca.2 Stunden erreicht man das Krimmler Tauernhaus das zur Einkehr einlädt, sowie auch mehrere bewirtschaftete Almhütten im ganzen Tal. Weiter geht es zum Endpunkt der Tour in 1750 m Höhe den man nach ca.3 Std. und genau 20 km erreicht, die Außerkees Alm wo sich der Blick auf die imposanten Gletscher des Krimmler Kees und die Dreiherrnspitze auftut und uns wieder einmal zeigt wie schön doch unsere Alpen sind. Zurück geht es den gleichen Weg doch jetzt braucht man nur eine Stunde zum Parkplatz nach Krimmel.


Krimmler Achental Krimmler Tauernhaus















Streckenprofil:
Gesamtstrecke: 39 km
Anstiege: ca.700 Höhenmeter
Fahrzeit: ca.4 h (inkl. Pausen zum Fotografieren)
2 km Asphaltstrasse/37 km Schotter
 zurück zur Auswahl