Die Eisensteinhöhle Bad Fischau-Brunn

5 km westlich von Wiener Neustadt in Niederöstrreich bilden die Fischauer Vorberge die östlichsten Ausläufer der Nördlichen Kalkalpen.

Die Kuppen und Hochflächen des ca. 8 km langen Triaskalk- und Dolomitbergzuges erreichen 605 m Seehöhe (Größenberg).

Die Eisensteinhöhle in seinem Ostabfall, 100m oberhalb von Bad Fischau-Brunn, bietet ein Höhlenabenteuer der besonderen Art.

Hoehlenfotos (hier klicken)

FÜHRUNGSTERMINE 2017



 zurück zur Auswahl