Kalser Tauernkogel (2683 m)

 Allgemeine Daten

 zur Bergtouren Übersicht
 Land:  Österreich
 Region:  Salzburg/Stubachtal Oberpinzgau
 Gebirge/Berg:  Hohe Tauern/Granatspitzgruppe
 Tourenziel/Gipfel:  Kalser Tauernkogel
 Höhe:  2683 m
 Höhenmeter:  736 hm (Auf und Abstieg)
 Tourenbilder
 (Bilder anklicken)
 
 Tourendetails  
 Ausgangspunkt:  Rudolfshütte 2315 m
 Anfahrt:  B 311 Pinzgauer Bundestraße in Uttendorf abbiegen in das Stubachtal-Enzingerboden
 Gehzeit:  Aufstieg:ca. 2,5 Std. Abstieg:ca. 1,5 Std.
 Schwierigkeit:  Hochalpine Wanderung/bei Nässe Aufstieg zum Gipfel nicht ratsam!
 Ausrüstung:  Hochalpine Ausrüstung, Gutes Schuhwerk
 Anstieg: Mit dem Auto bis zum Enzingerboden und mit der Weißseegondelbahn bis zur Rudolfshütte (2315m). Von der Bergstation wandert bergauf ca.2 Std.über Blockwerk am Wanderweg 711 zum Kalser Törl (2518m). Hier beginnt der eigentliche Anstieg zum Kalser Tauernkogel.(siehe Bild). Nach anfangs mäßig steilem Gelände kommt man zu einem Grat und über Blockwerk zu einem mit Graspolster bewachsenen und Stahlseilen gesicherten sehr steilen Hang zum kleinen Gipfelplateau (2683m). Herrliche Aussicht zu den Dreitausendern der Hohen Tauern und zum Tauernmoos Stausee und zum Weißsee! Aufstieg vom Kalser Törl zum Gipfel: ca.30 min!
 
 Abstieg: Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route zum Kalser Törl auf dem gut markierten Wanderweg 711 zurück zur Rudolfshütte ca.1,5 Std. Mit der Weißseegondelbahn Talfahrt zum Enzingerboden.
 
 Hütten:  Rudolfshütte
 Datum der Tour:  06.August 1998