Wildfeld und Stadelstein

 Allgemeine Daten

 zur Bergtouren Übersicht
 Land:  Österreich
 Region:  Steiermark
 Gebirge/Berg:  Eisenerzer Alpen
 Tourenziel/Gipfel:  Wildfeld, Stadelstein
 Höhe:  2070 m
 Höhenunterschied:  ca. 1020 m im Aufstieg
 Tourendetails  
 Ausgangspunkt:  Parkplatz Lasitze 1050 m
 Talort:  Eisenerz
 Gehzeit:  gesamt ca. 6 Std. 
 Schwierigkeit:  keine
 Ausrüstung:  Mittelfeste Bergschuhe
 Tourenbeschreibung:

Ausgangspunkt der Tour ist der Parkplatz Lasitze in der Nähe vom Gasthaus Pichlerhof (ca. 1050 m). Vom Parkplatz wandert man auf einer Forststraße bis zu einer Rechtskehre (Tafel), über eine kleine Eisenbrücke bergauf durch den Wald zur Teicheneggalm (1600m). Über den Teicheneggsattel (1690 m) geht man über einen Grat und steile Wiesenhänge und später über Geröllfelder zum Gipfel des Wildfeldes (2043 m) empor. Herrliche Aussicht in die Gesäuseberge, den Hochschwab und in die Eisenerzer Alpen. Man kann nach einem kurzen Stück bergab weiter, weder über den Speikkogel oder unterhalb des Speikkogels zum Gipfelgrat des Stadelsteins (2070m) aufsteigen. Vom Gipfel bergab bis zu einem Wegweiser, ihm folgt man bergab zum Ochsenboden und weiter zum geheimnisvollen "Nebelkreuz". Von hier wandert man durch den Wald wieder zur Teicheneggalm, und schon bald ist man wieder auf der Forststraße und beim Parkplatz.

 Einkehr:  keine
 Datum der Tour:  13. November 2011 (www.bergfoto.seitn.com)

Tourenfotos

zum Vergrößern mit dem Mauszeiger auf ein Bild zeigen!

Bild 1

Parkplatz Lasitze (1050m)

Bild 2

Teicheneggalm (1600m)

Bild 3

Blick zum Hochkogel und Kaiserschild

Bild 4

Wildfeld (2043m)

Bild 5

Stadelstein (2070m)

Bild 6

Schwarzenstein (1953m)

Bild 7

Das Nebelkreuz

Bild 8

Der Erzberg