Hans v. Haidsteig - Rax

 Allgemeine Daten

  zur Klettersteig Übersicht
 Land:  Österreich
 Region:  Voralpen
 Gebirge/Berg:  Rax
 Tourenziel/Gipfel:  Preinerwand Kreuz- Bergstation Raxseilbahn
 Höhe:  1783 m
 Höhenmeter:  1840 hm (Auf und Abstieg)
 Tourenbilder
 (Bilder anklicken)
          
 Tourendetails  
 Ausgangspunkt:  Parkplatz oberhalb des Griesleitenhofes, Prein an der Rax 868 m.
 Anfahrt:  A2-S6, Abfahrt Gloggnitz- Reichenau- Prein an der Rax
 Gehzeit:  Aufstieg:3  Std. bis Preinerwandkreuz, Abstieg: 1,5 Std.
 Schwierigkeit:  B, C/D Stelle mit 1-! (für Kinder wenig geeignet) sehr kräfteraubender Klettersteig!!
 Ausrüstung:  Gutes Schuhwerk, Klettersteigset, kurzes Sicherungsseil und Helm erforderlich
 Anstieg: Zustieg:
Ca.1 Std. vom Parkplatz beim "Griesleitenhof" auf der gelb markierten Forststraße, dann entlang des grün markierten Weges rechts zum "Bachinger- Bründl". Weiter auf dem rot markierten Weg (Holzknechtsteig) in Richtung Preinerwand (Tafeln), und an der Abzweigung des "Alten Haid- Steiges" und über eine Geröllhalde zum Einstieg.
Klettersteigverlauf:
Die vorgelagerte Wandstufe wird über eine rinnenartige Rampe mit einem kleinen Gedenkkreuz überwunden. Über Geröll kommt man zum eigentlichen Beginn des Steiges mit dem 15m langen Eisensteigbaum. Nach der anschließenden Querung über Platten nach links kurz aufwärts und nach rechts zu einer steilen Wandstufe (verbogene Klammern, anstrengend). Weiter gerade aufwärts in Gehgelände und zum ersten großen Absatz. Es folgt eine Querung, unter Überhängen weiter nach links zum zweiten Eisensteigbaum. Nach dem Steigbaum und einer ausgesetzte Querung, gelangt man in einen Felskessel unter der nächsten Steilstufe. Nach einer senkrechten steilen Rinne (Leiter), gelangt man zu einem engen Kamin (ziemlich glatter Felsen!!).Nach kurzer Querung aufwärts zu einem großen Absatz und zur Madonna-Statue sowie zum Wandbuch. Nach kurzer Rast geht es gerade weiter zum letzten Aufschwung, links haltend an die Pfeilerkante und dahinter wieder links aufwärts zum Ausstieg auf das Plateau und rechts zum Preinerwand Gipfel. Ein Besuch der Seehütte lohnt sich nach dem doch sehr schweißtreibenden Aufstieg, auf einem der schönsten aber auch schwierigsten Klettersteige in den Ostalpen.
 Abstieg: Ca.1,5 Std. über Preinerwandkreuz und Jakobskogel zum Ottohaus und weiter zur Bergstation der Rax Seilbahn.
 Hütten:  Seehütte, Ottohaus, Bergstation
 Datum der Tour:  26.Juni 2005