Dürre Wand - Gauermannrundweg (1155m)

 Allgemeine Daten

 zur Bergtouren Übersicht
 Land:  Österreich
 Region:  Voralpen
 Gebirge/Berg:  Dürre Wand
 Tourenziel/Gipfel:  Gauermannhütte
 Höhe:  1155 m
 Höhenmeter:  2200 hm (gesamte Auf und Abstiege!)
 Tourenbilder
 (Bilder anklicken)
 
 Tourendetails  
 Ausgangspunkt:  Ortseingang Miesenbach - Wegweiser "Gauermann Hütte, Frohnberg". 550 m
 Anfahrt:  A2- Abfahrt Wöllersdorf - Pernitz - Miesenbach
 Gehzeit:  Aufstiege: ca. 4 Std.  Abstiege: 2,5 Std.
 Schwierigkeit:  keine
 Ausrüstung:  Gutes Schuhwerk und Kondition erforderlich
 Anstieg: Teil1: Dürre Wand - Gauermannhütte. Von Frohnberg (P) zuerst ein Stück auf Asphalt bis zu einem Gehöft und über eine Wiese  rechts bergan (Wegweiser-Gauermannhütte) durch den Wald und weiter dem Dürren Wand Grat folgend bergauf zur Gauermannhütte (1155 m). Herrliche Aussicht auf Schneeberg, Untersberg und Ötscher.

Teil2: Gegenüber des Börsenhofes (Wegweiser G-Rundwanderweg) bergauf zuerst über Asphalt in die kleine Ortschaft Scheuchenstein und weiter in Richtung Ruine Scheuchenstein durch eine kleine Klamm über Weideflächen bergan auf eine Asphaltstraße. Schöner Ausblick zurück zum Schneeberg und zur Hohe Wand. (weiter Teil2 Abstieg)

 Abstieg: Teil1: Von der Gauermannhütte - Wegweiser Scheuchenstein bergab folgen auf einem steilen Waldweg durch eine kleine Klamm mit Wasserfall der zur Straße nach Miesenbach und rechts weiter zum Restaurant Börsenhof (498 m) führt. (weiter Teil2 Anstieg)

Teil2: Der Asphaltstraße bergab folgend und zwischen Wiesen durch, bis zur Kapelle am Kreuzstein (Ortstafel Miesenbach). Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten- gleich links bergab der Asphaltstraße folgen bis zur Hauptstraße Miesenbach oder gerade über die Kreuzung und auf den Gipfel des Mühlsteins und der "Balbersteine" (750 m) nach Miesenbach zurück. (schönere Variante!)

 Hütten: Gauermannhütte
 Datum der Tour:  9.April 2007