Schneeschuhtour auf die Reisalpe(1399 m)

 Allgemeine Daten

 zur Bergtouren Übersicht
 Land:  Österreich
 Region:  Niederösterreich
 Gebirge/Berg:  Gutensteiner Alpen
 Tourenziel/Gipfel:  Reisalpe
 Höhe:  1399 m
 Höhenmeter:  ca. 540 hm (Auf und Abstiege)
 Tourendetails  
 Ausgangspunkt:  Parkplatz Ebenwaldhöhe 1020 m
 Anfahrt:  S2 Abfahrt - Leobersdorf, Heinfeld, Kleinzell rechts auf die Ebenwaldhöhe großer Parkplatz.
 Gehzeit:  Aufstieg ca.2 Std.  Abstieg ca. 1,5 Std.
 Schwierigkeit:  leichte Bergtour
 Ausrüstung:  Gutes Schuhwerk (im Winter mit Tourenschi oder Schneeschuhe)
 Anstieg: Vom Parkplatz auf der Ebenwaldhöhe (1020 m) folgt man der markierten Forststraße zur Kleinzeller Hinteralm (1012 m). Zwischen riesigen Bäumen rechts dem Schild Reisalpe folgen und dem immer steiler ansteigenden Weg über Almwiesen und Wald bis zum baumfreien Gipfeplateau (1399 m). Vom Gipfel hat man einen herrlichen Blick auf die umliegenden Gipfel.   Das  Reisalpen Schutzhaus (1380 m) liegt ein Stück bergab und lädt zur Rast ein. (Winterraum immer offen)
 Abstieg: Der Abstieg erfolgt wie der Aufstieg. Wer noch nicht genug hat der kann noch den Hochstaff (1305 m) ersteigen, es gibt aber keine Markierung! Zeitaufwand noch einmal ca. 1 Stunde.
 Hütten:  Reisalpen Schutzhaus
 Datum der Tour:  17. März 2013

Tourenfotos

zum Vergrößern mit dem Mauszeiger auf ein Bild zeigen!

Bild 1

Kurz nach dem Parkplatz im Hintergrund die Reisalpe

Bild 2

Blick zum Hochstaff

Bild 3

Steiler Aufstieg

Bild 4

Reisalpe Gipfel 1399 m

Bild 5

Reisalpen  Schutzhaus 1380 m

Bild 6

Blick vom Schutzhaus zum Ötscher