Von Mönichkirchen auf den Hochwechsel 1743 m

 Allgemeine Daten

 zur Bergtouren Übersicht
 Land:  Österreich
 Region:  NÖ/Steiermark
 Gebirge/Berg:  Wechsel
 Tourenziel/Gipfel:  Hochwechsel
 Höhe:  1743 m
 Höhenmeter:  ca.1400 m (im Aufstieg und Abstieg)
 Tourenbilder
 (Bilder anklicken)
    
 Tourendetails  
 Ausgangspunkt:  Parkplatz bei der Talstation Schilift Mönichkirchen
 Anfahrt:  A2 Abfahrt Aspang, weiter auf der alten Wechselbundesstraße nach Mönichkirchen und durch den Ort zum Schilift (Tafel)
 Gehzeit:  Aufstieg: ca. 4 Std. Abstieg: ca. 3 Std.
 Schwierigkeit:  keine
 Ausrüstung:  mittelfeste Bergschuhe
 Aufstieg/Abstieg:

 Von der Talstation des Schiliftes (1004 m) wandert man der Schipiste entlang bis zum Hallerhaus (1350 m). Dann geht es links bei der Hütte vorbei bis zur Bergstation der Panoramabahn (1432 m) und links die "Steinerne Stiege" ein kurzes, steiles Steiglein bergauf bis zur Waldgrenze und zur felsigen Erhebung des Niederwechsel (1669 m). Weiter wandert man einen aussichtsreichen mit Steinen und Felsen durchsetzten Kamm (Wechselbergland Höhenweg) entlang, genau auf der Grenze von Niederösterreich zur Steiermark zum Hochwechsel/Wetterkogel Haus bergauf (1743 m). Herrliche Rundumsicht auf Rax und Schneeberg.

 Hütten:  Hallerhaus, Wetterkogel Haus
 Datum der Tour:  20. November 2009